Internationales Steuerrecht und Zollrecht

Internationales Steuerrecht

Die Zahl der Unternehmen, die grenzüberschreitend agieren, steigt. Diese Unternehmen werden zunehmend mit Fragen zu internationaler Besteuerung konfrontiert. Eine fundierte Beratung im internationalen Steuerrecht ist somit eine zentrale Gestaltungsaufgabe.

Internationales Steuerrecht für Unternehmen

  • Steuerpflicht bei grenzüberschreitenden Tätigkeiten
  • Ausländische Betriebsstätten
  • Ausländische Tochtergesellschaften
  • Arbeitnehmerüberlassung
  • Arbeitnehmerentsendung
  • Ausländische Arbeitnehmer in Deutschland
  • Internationaler Warenverkehr
  • Erstellung von Verrechnungspreisdokumentationen 


Internationales Steuerrecht für Arbeitnehmer


  • Umfang der Steuerpflicht bei Tätigkeiten im Ausland
  • Wegzug ins Ausland
  • Arbeitnehmerentsendung
  • Rückkehr ins Inland
  • Kapitalertragsteuer/Quellensteuern
  • Besteuerung ausländischen Vermögens
  • Besteuerung ausländischer Renten

Zollrecht

Das Zollrecht hat für die Import- und Exportwirtschaft weitreichende Bedeutung. Die komplizierten Regeln bergen erhebliche wirtschaftliche Risiken für beteiligte Unternehmen. Die vielfältigen Freihandelsabkommen und Vereinbarungen über Zollvergünstigungen bieten Chancen für Gestaltungsmöglichkeiten. Auch die richtige Wareneinreihung in den Zolltarif und die Bestimmung des Zollwerts sind von erheblicher Bedeutung für die Höhe des Zollbetrags. Den betroffenen Unternehmen fällt eine in dieser Hinsicht unwirtschaftliche Vorgehensweise oft nicht auf. Hier liegt immenses Kostensenkungspotenzial verborgen.


  • Organisation der Zollabteilung im Unternehmen
  • Zollwertermittlung
  • Zollpräferenzen und Warenursprung
  • Beantragung einer verbindlichen Zolltarifauskunft
  • Zoll- und Einfuhrumsatzsteuer
  • Erlass und Erstattung von Zollschulden
  • Begleitung von Betriebsprüfungen